Wie kalt ist die Welt da draußen eigentlich?

Wonderful World ist die Kampagne, die wir gerade spielen. Sie ist mein Versuch, Nicht-Shadowrunner in die wunderbare Welt des Shadowruns einzuführen und dabei für mich wichtige Ereignisse aus der Weltgeschichte und vergangenen Abenteuern einzuflechten.

Hör mal zu, Chummer. Im Prinzip ist alles ganz einfach. Was du brauchst, issn Schieber. Klar? Du redest mit deinem Schieber, der besorgt dir nen Johnson. Der Johnson schickt dich irgendwo hin, irgendwelchen Drek machen. Das machst du. Dann kommst du zurück. Wenn ein eine guter Tag ist, am Stück. Wenn ein schlechten Tag ist… hoffe, dass es ein gutet Tag ist. Der Johnson wird dann Kohle abdrücken. Wenn du gute Arbeit geleistet hast, ist vielleicht sogar ein kleiner Bonus drin. Allerdings nur, wenn ein guter Tag ist. Wenn ein schlechter Tag ist, zieht er dich über den Tisch. Dein Schieber kassiert natürlich auch ne Prämie. Wenn ein guter Tag ist, selbstverständlich. Wenn ein schlechter Tag ist, zieht ER dich über den Tisch. Am Ende kommst du nach Hause, hast deine Haut mal wieder in den Drek gehängt für ne Handvoll Nuyen und wenn ein guter Tag war, bist du sogar noch halbwegs beisammen und musst dich nicht nach Feierabend noch mit irgendwelchen Gangern prügeln.

Hast du gut aufgepasst, Chummer? Der Trick, heil durch die Schatten zu kommen ist, einen guten Tag zu haben.

Wonderful World

ananchan hapaxlegomenon Hagen